Region Engadin

Das Engadin ist ein Hochtal im schweizerischen Kanton Graubünden. Es ist eines der höchstgelegenen bewohnten Täler Europas und mehr als 80 km lang. Es bildet die obere Talstufe des Inns und wird in das Ober- und das Unterengadin unterschieden.

ENGADIN ST. MORITZ - Blick auf das politisch zum Bergell gehoerende Dorf Maloja in Richtung Oberengadin. Herausragend das ehemalige Luxushotel Maloja Palace mit dem Malojasee im Hintegrund.

View of the village of Maloja which politically belongs to the Bergell, view towards the Upper Engadine. The impressing former first class hotel Maloja Palace with the Lake of Maloja in the background. 

Vista verso l¿Alta Engadina sul paese di Maloja che fa politicamente parte della Bregaglia. Ben visibile l¿albergo di lusso di una volta Maloja Palace con il Lago di Maloja sullo sfondo.

Copyright by ENGADIN St. Moritz     By-line:swiss-image.ch/Robert Boesch

Engadin St. Moritz

Das Engadin und St. Moritz, die glanzvollste Alpendestination der Welt, bieten eine Vielfalt an attraktiven Angeboten, die ihresgleichen suchen. Das Seenplateau glitzert im Nachmittagslicht, die Arvenwälder riechen nach frischem Harz, und in den Dörfern strecken die Engadiner Häuser ihre markanten Fassaden der Sonne entgegen.

Engadin St. Moritz
Via San Gian 30, CH-7500 St. Moritz
T: +41 81 830 00 01
E-Mail

Bild 3 Innradweg-Guarda-Unterengadin

Engadin Scuol Samnaun Val Müstair

Die Region besticht durch eine ursprüngliche Landschaft rund um den Schweizerischen Nationalpark mit rund 800 km Bikerouten und 1.500 km Wanderwegen sowie unverwechselbare, teils romanische Feriendörfer. Das Engadin Bad Scuol mit seinen Mineralwasserquellen und das UNESCO Welterbe Kloster St. Johann in der Biosfera Val Müstair, zollfreies Einkaufserlebnis in Samnaun und viele Familientipps machen die Region erlebbar.

Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG
Stradun, CH-7550 Scuol,
T: +41-81-861 88 00
E-Mail