Region Oberösterreich

Ob in den idyllischen Flusslandschaften von Donau, Enns oder Inn, in den vom Granit sanft geformten Hügeln des Mühlviertels, in der bezaubernden Berg- und Seenwelt des Salzkammergutes oder im und rund um den Nationalpark Kalkalpen – die schönsten Plätze Oberösterreichs sind für Radfahrer perfekt erschlossen.

Oberösterreich Tourismus Information
Freistädter Straße 119
A-4041 Linz
T: +43 (0) 732 221022
E-Mail

Bild 34 Innradweg mit Blick auf Braunau in Fahrtrichtung Passau by MP

Braunau

Die größte Stadt des Innviertels – direkt an der bayerischen Grenze – ist unter anderem für die historisch wertvolle Altstadt, kulturelle Vielfalt und unvergleichliche Gaumenfreuden weithin bekannt. Vielfältige Facetten gibt es in der 750 Jahre alten Bezirks- und Kulturstadt, mit einem der größten geschlossenen Plätze aller Salzach-Inn-Städte, zu entdecken. Enge Gässchen und historische Plätze, imposante Bauten, historische Kunstschätze sowie das Vorderbad, das österreichweit einzigartige mittelalterliche Bademuseum, verleihen dem Stadtkern ein unvergleichliches Aussehen. Wahrzeichen ist die Pfarrkirche Sankt Stephan mit einem der höchsten Türme Österreichs. Das „Gugg“, Kulturhaus der Stadt Braunau, ist überregionaler Treffpunkt der Kulturszene.

Tourismus Braunau am Inn
Stadtplatz 2
A-5280 Braunau am Inn
T: +43 (0) 7722 62644
E-Mail

Bild 35 Radeln im INNVIERTEL_(c) innviertel-tourismus_erber

Innviertel

Eine Region mit dem Rad zu erkunden, ist der beste Weg, Land und Leute kennenzulernen. So auch im Innviertel, das mit gut ausgebauten Radwegen, landschaftlicher Schönheit und unverbrauchter Natur lockt. Gleich drei Radwege bieten ungetrübten Freizeitspaß auf zwei Rädern: der Römerradweg, der Innradweg und der Antiesenradweg. Aktive Freizeitsportler werden hier genauso fündig wie entspannte Genussradler. Entlang der gut beschilderten Routen gibt es zahlreiche Möglichkeiten zum Entspannen und Auftanken der Kraftreserven: Klöster und Burgen, Museen und Ausgrabungen, Rastplätze, Gasthäuser und Mostschänken säumen den Weg. Aber auch abseits der Radwege gibt es viel zu entdecken.

Tourismusverband s’Innviertel
Thermenplatz 2
A-4943 Geinberg
T: +43 (0) 7723 8555
E-Mail

Bild 36 schärding rad (26 von 38)

Schärding

Die Barockstadt verzaubert mit Geschichte, Charme und Lebenslust. Fein herausgeputzt, in bunten Kleidern und mit offenen Armen empfängt sie ihre Besucher. Verführt sie mit Liebenswürdigkeit und Charme dazu, länger zu bleiben, lässt sie auch nicht los, wenn sie längst auf dem Heimweg sind. Wer einmal zu Gast in Schärding war, hat erlebt, was es heißt, fort und doch daheim zu sein. Die barocke Perle am Inn ist eine Stadt im besten Sinn. Auf Schritt und Tritt atmet sie Geschichte, wirkt dabei jedoch nie verstaubt und altbacken. Ganz im Gegenteil: Wer sich im Gewirr der historischen Gassen und Gässchen, der Plätze, Promenaden und Parks bewegt, spürt die ganze Lebendigkeit von Schärding.

Tourismusverband Schärding
Innbruckstraße 29
A-4780 Schärding
T: +43 (0) 7712 4300 – 0
E-Mail