Der Innradweg in Bayern

Nach dem Grenzübergang bei Kiefersfelden, nahe Kufstein, führt der Innradweg teilweise beidseitig des Inns durch die bayerischen Regionen Chiemsee-Alpenland, Inn-Salzach, Rottal-Inn bis nach Passau. Hier, in der Drei-Flüsse-Stadt mündet der Inn in die Donau – und auch der Innradweg schließt hier an den Donauradweg an.

Der Radweg verläuft hier oft direkt am Ufer des Inns, der bereits zu einem breiten Strom angewachsen ist. In einigen Abschnitten ist er grob geschottert und für Rennräder nicht geeignet. Zwischendurch wird es auch etwas hügelig, die bayerischen Spezialitäten aus Küche und Keller geben dafür die entsprechende Kraft. Aber nicht nur Kulinarik hat Bayern zu bieten. Der Innradweg führt durch schöne Städte, die bekannt sind für einen spezifischen Architekturstil, geprägt vom Leben und Wirtschaften am Inn in früheren Zeiten – die Inn-Salzach-Architektur. Eine Variante des Innradwegs führt nach Burghausen, zur längsten Burganlage der Welt.

Bevor es wieder möglich ist auf beiden Seiten des Radweges zu fahren, führt er mitten durch das Naturschutzgebiet Europareservat Unterer Inn, ein Paradies in dem mehr als 300 Vogelarten leben. Auf der linken Uferseite bleibt man in Bayern, die rechte Uferseite gehört dann für die letzten, ca. 70 km zu Österreich. Mittels der Innfähren und -stegen kann man problemlos von einer Seite auf die andere wechseln.
 

Bayern - barock, lebenslustig, spektakuläre Natur

Der Innradweg führt in Bayern durch vier Regionen. Im Süden an der Grenze zu Österreich Chiemsee-Alpenland, eine Region zwischen Alpen und Seen - mehr als 30 gibt es in der Region. Am bekanntesten das Bayerische Meer, der Chiemsee. Am Inn liegen die bekannten Städte Rosenheim und das malerische Wasserburg am Inn, das von einer Innschleife gleichsam wie die Perle einer Muschel eingeschlossen wird.

Daran angrenzend die Region Inn-Salzach - wie es der Name schon sagt eingebettet zwischen Inn und Salzach. Der Handel am Inn brachte auch frühen Wohlstand, der auch italienische Baumeister in den Bann zog. Sie gestalteten prunkvoll verzierte Bürgerhäuser, langgezogene Stadtplätze und heimelige Laubengänge in der Region. Diese prägten die einzigartige Inn-Salzach-Architektur. Die Städte sind heute quirlig und voller Leben. Kirchen, Klöster und Burgen runden das Angebot ab. Die Stadt Altötting ist ein bekanntes Wallfahrtszentrum. In der gesamten Region gibt es ein umfangreiches Radwegenetz, wo man noch mehr abseits des Inns entdecken kann.

Die dritte Region Rottal-Inn besticht durch eine herrliche altbayerische Naturlandschaft, viele Flüsse an denen weitere Radwege verlaufen und ein sehr besonderes Naturschutzgebiet. Es ist das Europareservat Unterer Inn. 55 Flusskilometer sind grenzüberschreitend als Schutzgebiet definiert. Wasserflächen, Schlickbänke und Inseln geben Raum für Flora und Fauna. Der Innradweg führt mitten durch und macht dieses Gebiet auch für Menschen zu einem Ort des stillen Staunens und der Ruhe.

Für den letzten Abschnitt des Innradwegs in Bayern ist der Landkreis-Passau verantwortlich. Es sind nur mehr an die 70 Flusskilometer, aber die sind besonders. Man kann zwischen Bayern und Oberösterreich mit den Innfähren oder über den Innsteg übersetzen. Gemeinsam ist das Naturschauspiel des Inn-Durchbruchs an der Vordernberger Enge. Das Etappenziel kann dann wieder Bayern für sich verbuchen und es ist wahrlich ein krönender Abschluss. Den letzten Tropfen des Inns kann man bis an der Stelle folgen, wo der Inn in die Donau mündet und dort steht nicht irgendeine Stadt. Nein, an diesem Platz liegt die Drei-Flüsse-Stadt Passau. Schon der Zusammenfluss ist spektakulär aber auch die Altstadt mit dem barocken Dom hat dieses Prädikat zweifelsfrei verdient.
Innradweg_Bayern

 

Covid-19 Testmöglichkeiten in Bayern

In Bayern sind nicht überall die Corona-Tests für alle gratis. Bitte erkundigen Sie sich bei der Terminvereinbarung über die möglichen Kosten!

Die Teststationen in der Region Chiemsee-Alpenland stehen zu den genannten Öffnungszeiten für alle zur Verfügung.
Für Radler entlang des Innradweges sind die Teststationen im Landkreis Rosenheim die nächstgelegenen.


In der Region Inn-Salzach stehen folgende Teststationen zur Verfügung: 
 
Testmöglichkeiten im Landkreis Altötting bzw. allgemeine Informationen zu den Tests können Sie hier einsehen.

Testmöglichkeiten im Landkreis Mühldorf a. Inn haben wir hier aufgelistet.
 

Regionen am Innradweg

 

Chiemsee-Alpenland

Beim Radfahren in der Region Chiemsee-Alpenland, welche Radfahrer auf dem Innradweg von Süd nach Nord einmal durchqueren, werden alle Radler glücklich. Radwege, Forst- oder Waldwege, Mountainbiketrails sowie wenig befahrene Straßen ermöglichen Touren in allen Schwierigkeitsstufen. Wem beim Radeln warm geworden ist, auf den warten 30 Seen – vom Bayerischen Meer, dem Chiemsee über den schön gelegenen Simssee bis hin zu klaren Berg- oder warmen Moorseen. Die beiden von der Inn-Salzach Architektur geprägten Innstädte Rosenheim und Wasserburg am Inn laden zum Flanieren und Verweilen ein.
 

Kontakt

Chiemsee-Alpenland Tourismus GmbH & Co. KG
Felden 10
D-83233 Bernau am Chiemsee
Web: https://www.chiemsee-alpenland.de/
Mail: info@chiemsee-alpenland.de
Tel.: +49 (0)8051 96555-0

           

Kiefersfelden

In Kiefersfelden schlägt jedes Outdoor-Herz höher...

Oberaudorf

Idyllisch im Alpenvorland im bayerischen Inntal – direkt an der Grenze zu Tirol – liegt der Urlaubsort Oberaudorf.

Rosenheim

Rosenheim ist eine weißblaue Bilderbuchstadt.

Wasserburg am Inn

Bereits der erste Kontakt mit dieser Stadt ist beeindruckend.

Region Inn-Salzach

Bei Gars erreicht der Innradweg die oberbayerische Tourismusregion Inn-Salzach und führt über die alte Handelsstadt Mühldorf am Inn und Marktl, dem Geburtsort von Papst em. Benedikt XVI. bis nach Stammham, dem Beginn des bedeutenden Vogelschutzgebietes „Europareservat Unterer Inn“. Eine beliebte Variante des Innradwegs verläuft von Neuötting über die Wallfahrtsstadt Altötting durch den ausgedehnten Öttinger Forst und die Herzogstadt Burghausen zum Zusammenfluss von Inn und Salzach und nach Marktl. Von hier sind es noch rund 80 Kilometer bis nach Passau.

Auf verkehrsarmen Straßen führen die Wege durch Wälder und idyllische Orte, an Flussufern entlang und quer durch ursprüngliches Bauernland. Hungrig und durstig geworden? Es gibt kaum einen Ort zwischen Inn und Salzach, in dem nicht ein Gasthof mit Biergarten zur Rast einlädt. Zahlreiche Biergärten der Region bieten zudem E-Bike-Ladestationen. Hier können Radler kostenlos Strom tanken und ganz nebenbei auch Energie für die nächste Etappe.

Zu den Besuchermagneten zählen die längste Burg der Welt in Burghausen, der Wallfahrts- und Pilgerort Altötting sowie die traditionsreiche Handelsstadt Mühldorf in klassischer Inn-Salzach-Architektur.

 

Kontakt

Tourismusverband Inn-Salzach
Bahnhofstraße  34
D-84503 Altötting
Web: https://www.inn-salzach.com/
Mail: info@inn-salzach.com 

Tel.: +49 (0) 8671-502444 
 

Gars am Inn

Die beiden monumentalen Türme der ehemaligen Stiftskirche von Kloster Gars beherrschen auch heute noch das Bild der Gemeinde am Inn.

Kraiburg am Inn

Schon von weitem sichtbar erhebt sich das Wahrzeichen Kraiburgs, der Schlossberg mit seiner kleinen Kapelle St. Georg, über den Ort.

Mühldorf am Inn

Mühldorf am Inn blickt auf eine über 1100-jährige Geschichte zurück.
Hier existiert eine der letzten seilgebundenen Innfähren.

Neuötting

Die Innstadt mit Tradition wurde von den Wittelsbacher Landesherren im Mittelalter gegründet.

Altötting

„Das Herz Bayerns und eines der Herzen Europas“: So nennt Papst em. Benedikt XVI. den Wallfahrtsort Altötting.

Burghausen

Die Burg ist Zeugin einer über tausendjährigen Geschichte und Mittelpunkt eines Burghausen-Besuches.

Marktl

Kurz bevor der Inn Oberbayern verlässt und die Grenze zieht zwischen Niederbayern und dem Nachbarland Österreich, liegt im Flusstal eingebettet der Markt Marktl.

Region Rottal-Inn

Die schöne altbayerische Kulturlandschaft, die sanften Hügel an Rott und Inn entlang, sind reich an Sehenswürdigkeiten, die einen Abstecher lohnen und die es zu entdecken gilt.

So finden sich z. B. zahlreiche Kirchen und Kapellen aus der Zeit der Spätgotik im 14. und 15. Jahrhundert – verborgene – Schätze am Wegesrand. Marktplätze im Stil der typischen Innstadtbauweise mit ihren Brunnen und Denkmälern laden zum Verweilen ein. Im Freilichtmuseum Massing leben die Erinnerungen an die Wurzeln der regionalen Kultur. Die alten Höfe geben Einblick in das bäuerliche Leben vergangener Zeiten – besonders für Kinder spannend und lehrreich zugleich. Und das Theater an der Rott bietet ein Kulturangebot ersten Ranges. Ob Schauspiel, Operette, Musical oder Oper – hier ist für jeden etwas geboten. Nach Natur und Kultur laden gemütliche Wirtsstuben und sonnige Biergärten dazu ein, die Gastlichkeit und die Spezialitäten der Region zu genießen.

Kontakt

Landratsamt Rottal Inn Tourist Information
Ringstraße 4 – 7
D-84347 Pfarrkirchen

Besucheradresse:
Bahnhofstraße 19 (Stockwerk 1)
84347 Pfarrkirchen


Web: www.rottal-inn.de
Mail: ferienregion@rottal-inn.de
Tel.: +49 (0) 8561 20268

 

Europareservat Unterer Inn

Hier finden zahlreiche Tier- und Pflanzenarten ein Zuhause – unter anderem rund 300 Vogelarten. Sie nutzen die weitläufigen Feuchtgebiete als Rastplatz und Brutstätte.

Rottal Terme Bad Birnbach im Rottaler Bäderdreieck

Die großzügigen Badelandschaften und Saunawelten der Rottal Terme laden zum Genießen ein.

Simbach am Inn

Als einstiger Zwischenstopp des Orientexpresses blickt die Stadt auf eine lange Eisenbahngeschichte zurück.

Region Passauer Land

Malerische Märkte, sehenswerte Kirchen, imposante Schlösser und geschichtsträchtige Burgen. Das Passauer Land ist ein in Jahrhunderten gewachsener Kulturraum, reich an Sehenswürdigkeiten, mit viel gelebter weiß-blauer Tradition und stets vollem Veranstaltungskalender.

„Donauradweg“, „Innradweg“, „Römerradweg“ … willkommen im Radfahrer-Paradies Passauer Land! Hier, an Donau, Inn, Vils und Rott knüpfen die bekannten Fernradwege mit thematischen Radwegen und regionalen Radrunden ein dichtes Radwegenetz, das Maßstäbe setzt. Begleitet von abwechslungsreicher Landschaft findet jeder Radfahrer das, was er sucht. Dies gilt für den konditionsstarken Sportler wie für die Familie mit Kindern oder den Genussradler. Das gut beschilderte Radwegenetz ermöglicht die sportliche Herausforderung, Sightseeing auf zwei Rädern oder das reine Naturerlebnis.

Kontakt

Tourismus Passauer Land
Domplatz 11
D-94032 Passau
Web:
https://www.passauer-land.de/
Mail: tourismus@landkreis-passau.de
Tel.: +49 (0) 851 397-600

Neuburg am Inn

Im wildromantischen Inntal gelegen, liegt Neuburg am Inn vor der historischen Dreiflüssestadt Passau.

Neuhaus am Inn

Neuhaus am Inn ist ein idealer Urlaubsort im Bayerischen Golf- und Thermenland.

Bad Füssing

Bad Füssing liegt im wunderschönen Inntal an der Grenze zu Oberösterreich.

Passau

Die Drei-Flüsse-Stadt Passau ist eine der faszinierendsten Städte an der Donau.

Download Broschüren Bayern

 

Ausflugsziele Chiemsee-Alpenland

Die Region rund um den Chiemsee bietet im Sommer und Winter viele Attraktionen: Unsere Übersicht für Natur-, Kultur- und Sport-Fans.

Willkommen im Chiemsee-Alpenland

Ankommen. Wohlfühlen. Erleben.
Zwischen München und Salzburg liegt eine der schönsten und abwechslungsreichsten Regionen Oberbayerns: das Chiemsee-
Alpenland.

Radkarte Chiemsee-Alpenland

Rund 2.000 Kilometer Radwanderwege führen durch die Region Chiemsee-Alpenland.

Gastgeberverzeichnis Chiemsee-Alpenland

           

Gastgeberverzeichnis Inn-Salzach 2021

Das Gastgeberverzeichnis 2021 informiert über zahlreiche Gastgeber in der Inn-Salzach Region.

Kirchen Klöster Kleinode - Inn-Salzach

Diese Broschüre gibt einen Überblick über die Kirchen, Klöster und spirituellen Orte der Region Inn-Salzach.

Auf zu neuen Ufern - Inn-Salzach

Übersichtskarte mit den 10 Top-Sehenswürdigkeiten an Inn und Salzach. Besonders geeignet für einen ersten Eindruck.

Radkarte Inn-Salzach

Radfahren in einer von sechs RadReiseRegionen Deutschlands: Das verspricht das Rad-Erlebnis „HIN UND WEG“ in der Inn-Salzach-Region.

Benediktweg - Inn-Salzach

Der 248 Kilometer lange Rundweg auf den Spuren von Papst em. Benedikt XVI. startet und endet in Altötting und führt auch durch den Chiemgau und am Chiemsee entlang.

Schatz Land Fluss - Inn-Salzach

Abenteuerliche Orte zum Staunen, Plätze mit toller Aussicht, herrliche Wanderungen, wilde Tiere, seltene Pflanzen und reichlich Gelegenheiten zum Nasswerden.

Freizeitführer Inn-Salzach

Zahlreiche Ausflugstipps für die Region Inn-Salzach mit ihren Landkreisen Altötting und Mühldorf a. Inn. Angebote in 55 Orten für drinnen und draußen.

Geführte Flusstouren Inn-Salzach

Mit dem Big SUP die Region vom Fluss aus erkunden - ein einzigartiges Erlebnis. Es stehen zwei Touren zur Auswahl: Auf der Salzach von Tittmoning nach Burghausen und auf dem Inn von Wasserburg nach Gars.

  

Rottaler Hoftour - Rottal-Inn

Die Rottaler Hoftour ist ein Erlebnisprogramm, rund um den Bauernhof.

Freilichtmuseum Massing - Rottal-Inn

Informationsflyer über das Museum für das ländliche Siedlungswesen Niederbayerns.

Wirtshäuser und Brauereien - Rottal-Inn

Die kulinarische Seite des Landkreises entdecken.

Freizeitmagazin Rottal-Inn

Ausflugstipps in und um den Landkreis Rottal-Inn.

Gastgeberverzeichnis Rottal Terme Bad Birnbach

Bad Birnbach das ländliche Bad
Gastgeber, Wissenswertes über den Ort, die Rottal Terme, sowie Veranstaltungen, Brauchtum, Sehenswertes uvm.

  

Kurzbroschüre Passauer Land

Flüsse - Wälder - Thermen: Das Passauer Land im Überblick.

Gastgeberverzeichnis Passauer Land

Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen in der Region Passauer Land.

Imagemagazin Passauer Land

Freizeit und Urlaub in Niederbayern.

Gastgeberverzeichnis Bad Griesbach

Eintauchen, Aufleben und Wohlfühlen in Europas beliebtestem Heilbad im Herzen des Bayerischen Thermenlands.

Angebote Bad Füssing - Passauer Land

Das beliebte Gesundheitsreiseziel bietet zahlreiche Möglichkeiten, Urlaubsträume Wirklichkeit werden zu lassen.

Gastgeberverzeichnis Bad Füssing - Passauer Land

Eintauchen, Aufleben und Wohlfühlen: Bad Füssing ist der „Star“ unter den deutschen und den europäischen Heilbädern.

Grenzenlos Radfahren im Passauer Land

Entlang der Flüsse – Beschreibung von sieben bekannten Radwegen im Passauer Land.

Wandern und Radfahren Passau

Wandern an Donau, Inn und Ilz - Die Drei Flüsse Stadt Passau ist für Wanderer und Naturliebhaber ein ideales Reiseziel.
Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren Schließen