Marktl


Kurz bevor der Inn Oberbayern verlässt, liegt im Flusstal eingebettet der Markt Marktl. Marktl wurde mit der Wahl von Kardinal Joseph Ratzinger zum Papst im Jahr 2005 schlagartig weltberühmt. Heute ist das ehemalige Amts- und Mauthaus eine würdige Stätte der Begegnung und Auseinandersetzung mit den Fragen unseres Glaubens. Eine weitere Besonderheit bei Marktl ist das Vogelschutzgebiet mit seiner „Dachlwand“ in einer herrlichen Naturlandschaft.

(c)Tourismusverband Inn-Salzach / Marktl

Kontakt

Tourismus und Begegnung Marktl
Marktplatz 1
D-84533 Marktl
Web:
Mail:
Tel.: +49 (0)8678 748820


 

Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren Schließen